La Lumière de Bretagne
17. September 2018

Im Herbst zur Hirschbrunft - natürlich in De Hoge Veluwe

Vor ca. 16 Jahren bin ich zum ersten Mal nach Holland in den Nationalpark Hoge Veluwe gefahren um dort zu fotografieren. Nach einigen Besuchen war ich der Meinung: „Das Thema ist durch.“ Ich fuhr also nicht mehr dorthin. Jedoch sah ich immer wieder Fotos von anderen Fotografen und nach jedem Jahr beschlich mich, gerade im Herbst, das Gefühl etwas verpasst zu haben.

Also gings wieder in die Veluwe und mittlerweile versuche ich regelmäßig dort vorbei zu schauen – vorzugsweise im Herbst. Denn ähnlich verhält es sich mit der Hirschbrunft. Obwohl ich bereits tausende von Hirschbildern auf Diafilm und Festplatte habe lässt mich das Motiv nicht los. Umso mehr versuche ich nun aber nach den etwas anderen Situationen Ausschau zu halten, fernab von den Plätzen wo die Tiere im Nahbereich zum Fotografen durch die Heide stolzieren.

Also habe ich wieder nach Motiven gesucht, wo Landschaft, Tiere und Licht vielleicht neue Eindrücke und Motive anböten.

De Hoge Veluwe im Herbst 2018 war wieder einmal einen Besuch wert. Und wer zudem auf dem parkeigenen Campingplatz die Nächte verbringt, umgeben vom Röhren der Hirsche in den umliegenden Wäldern und mit einer tollen Aussicht auf den Sternenhimmel bei Arnheim, wird ebenfalls schnell zu dem Entschluss kommen: „Nächstes Jahr wieder!“

 

 

error: Hey, this photo is © by BeSt-Foto.net