Im Licht des Nordens
11. Dezember 2016
Ruhige Tage an der Mosel
2. Juni 2017

Winter in der Eifel und im Hohen Venn

Endlich hatten wir in der Aachener Region mal wieder eine Zeit, die man Winter nennen konnte. Es gab verhältnismäßig viele Frosttage und sogar Schnee bis in die Niederungen. Dort hielt er sich zwar nicht sehr lange, aber in der Kälteregion des Umlands sah das schon anders aus. Zwischen Monschau auf der deutschen und Malmedy auf der belgischen Seite liegt der Naturpark Hohes Venn. Bereits in Mützenich bei Monschau geht es bis auf 658 Meter Seehöhe und in Botrange gar bis auf 700 MüNN rauf. Hier sah es dann schon ganz anders aus, und während um Aachen herum noch Regen fiel, wurde es hier bereits weiß. Die Wochenenden musste man da für einen Besuch aussparen, denn allerorts stehen bei diesen Verhältnissen die Straßenränder voll geparkter Autos. Aus Deutschland, den Niederlanden und natürlich Belgien kommen Wanderer, Langläufer, Schlitten- und auch einige Skifahrer und überfallen die Region. Aber an den Wochentagen war es ruhig genug für ein paar Wanderungen im winterlichen Venn. Mit der Kamera und manchmal auch mit dem Hund. Die hier zu sehenden Bilder entstanden um Umkreis von Mützenich, im Brackvenn.
error: Hey, this photo is © by BeSt-Foto.net