Herbst in der Veluwe – Tage ohne Farben
29. Oktober 2019
Herbst im Dorf – die letzten schönen Tage
27. November 2019

Herbst in der Veluwe - ruhige Herbsttage

Noch ein paar Bilder meiner Herbsttour.

Es waren fast andächtige Tage in De Hoge Veluwe. Kein Fotografengedränge an den Hotspots, keine Autoschlangen vor Toresschluss. Es wurde früh dunkel. Das nächtliche Röhren der Hirsche war in diesem Jahr bereits verklungen. Dafür waren die Käuze und Waldohreulen umso besser zu hören.

Es war kühl, doch der Frost blieb aus. In den sonningen Stunden leuchtete das erste bunte Laub. In den Hirschrudeln war es ruhig. Die Tiere traten abends aus und zogen gemütlich über die Äsungen. Nur die Mufflons waren etwas unsteter. Dafür sah ich sie so häufig wie selten. Doch waren sie fast immer in Bewegnung, so dass ich die gut 150 Tiere starke Herde meist nur im Vorbeilaufen erwischte.

Leider gab es keine klaren Nächte und so blieb die Kamera, wie der Fotograf zeitig im Wohnwagen.

Wieder einmal ein entspannender Besuch im Osten der Niederlande.

error: Hey, this photo is © by BeSt-Foto.net